D-Wurf  - 6. Woche
Home Über mich Hunde Welpen Zucht Galerie Kontakt
20. Oktober 2016 “Hundehaus” Tja, die Zeit rennt und die kleinen Fellnasen werden immer größer und wollen die ganze Welt erobern. Dafür ist unsere Küche leider zu klein. Solange die kleinen Monster mit der Wurfkiste, und ab und an mal der ganzen Küche, zufrieden sind, dürfen sie gerne im Haus bleiben, das macht es ja auch für mich einfacher. Aber irgendwann reicht es ihnen einfach nicht mehr, ab dann ziehen wir immer alle zusammen (also die 8 Fellmonster, Flicka und ich) in unser Hundehaus im Garten um. Der Garten wird welpensicher gemacht und dann kann die Entdeckungsreise losgehen. Es ist immer wieder faszinierend zu beobachten, wie sie immer mutiger werden, erst wird nur das Hundehaus selber unsicher gemacht, nach kurzer Zeit trauen sich die ersten durch den Teppichvorhang und die Hundetür nach draußen. Dort ist immer sehr beliebt als erstes sich in dem Schilfbeet aufzuhalten, bis anschließend der Steinhaufen erklommen und gegen nervige Geschwister verteidigt werden muss. Wenn die kleinen Kämpfchen zu wild werden, schaltet sich seit zwei Tagen die große Halbschwester Bella ein und schlichtet die Streithähne. Das finde ich sehr amüsant, denn bis vor einigen Tagen fand Bella diese kleinen schwarzen Wesen, die so schlecht vorhersehbar sind, einfach nur gruselig. Mittlerweile spielt sie ganz vorsichtig mit ihnen und verhält sich ganz fürsorglich. Bella liebt auch unser Hochbett im Hundehaus, während Flicka wahrscheinlich Höhenangst hat.